Anna Amalia und Goethe

Akademie zu Weimar

Sunday, 14. May 2017
von Admin
Keine Kommentare

Neuerscheinung

Ilse Nagelschmidt / Hubert Speidel / Antje J. Denkena (Hrsg.)

Geheimster Wohnsitz
Anna Amalia und Goethe Forschung
Tagungsband IV

Weimar 2017
360 S., 320 überw. farb. Abb., br.
ISBN 978-3-936177-62-6
Denkena Verlag

PDF

 

eBook

XI. Anna Amalia und Goethe Tagung

Wednesday, 10. May 2017 von Admin | Keine Kommentare

Samstag, den 20. Mai 2017
14.00 Uhr Dr. Ettore Ghibellino, Weimar
Präsentation der Neuerscheinung:

Ettore Ghibellino
Goethes und Anna Amalias Grabmal: Das Römische Haus in Weimar

14.30 Uhr Prof. Dr. Hubert Speidel, Kiel
Präsentation der Neuerscheinung:
Ilse Nagelschmidt / Hubert Speidel / Antje J. Denkena (Hrsg.)
Geheimster Wohnsitz – Anna Amalia und Goethe Forschung
Tagungsband IV

15.00 Uhr Verleihung der Ehrengabe 2017 des Anna Amalia und Goethe Freundeskreises

15.15 Uhr Informationsaustausch über den Reaktivierungsstand unseres
Wiki-Projekts aus 2010 und Abschlussgespräch

Tagungsort: Restaurant Versilia am Frauenplan, Frauentorstraße 17, 99423 Weimar

Sunday, 26. March 2017
von Admin
Keine Kommentare

Neuerscheinung

Ettore Ghibellino
Goethes und Anna Amalias Grabmal:
Das Römische Haus in Weimar

Weimar 2017 136 S.,
br., 440 überw. farb. Abb.,
ISBN 978-3-936177-61-9

PDF

In English:

Ettore Ghibellino
Goethes and Anna Amalias tomb monument:
The Roman Villa in Weimar

Weimar 2017 136 p.,
pbk, 440 mostly coloured illustrations
ISBN 978-3-936177-99-2

PDF

10. Anna Amalia und Goethe Tagung

Sunday, 18. September 2016 von Admin | Keine Kommentare

10. Anna Amalia und Goethe Tagung

Das Römische Haus als Sonnentempel und Mausoleum

Programm

11.00 Uhr       Besuch von Anna Amalias Grab, Stadtkirche St. Peter & Paul

12.00 Uhr       Besuch von Goethes Grab, Fürstengruft, Historischer Friedhof

13.00 Uhr       Mittagessen im Restaurant Versilia am Frauenplan

 • Verleihung der Ehrengabe 2016 des Anna Amalia und Goethe Freundeskreises e.V. an Holger Runge, Meerbusch

 Informationsaustausch über die

 • Neuerscheinung: Anna Amalia und Goethe Forschung 2014-2016, Tagungsband in memoriam Carl Nedelmann, Weimar 2017

Neuerscheinung: Ettore Ghibellino, Goethes und Anna Amalias Sonnentempel und Mausoleum: Das Römische Haus, Weimar 2017

 15.00 Uhr       Besuch des Römischen Hauses im Park an der Ilm

Programm: Hier.

10. Anna Amalia und Goethe Tagung

Saturday, 16. July 2016 von Admin | Keine Kommentare

10. Anna Amalia und Goethe Tagung

am 28. August 2016 und am 22. Oktober 2016 in Weimar

Der gesellige Teil der 10. Anna Amalia und Goethe Tagung findet am 28.08.2016 mit einer Wanderung durch den frühmorgentlichen Ilm-Park statt. Treffpunkt ist das Römische Haus ab 6.30 Uhr. Der wissenschaftliche Teil findet am Vorabend von Anna Amalias 277. Geburtstag, am Samstag, den 22. Oktober 2016 statt, das Programm folgt.

Rolf Hochhuth

Sunday, 06. March 2016 von Admin | Keine Kommentare

Festakt und Lesung am 85. Geburtstag

mit einer Buchpremiere

Reithaus im Ilmpark Weimar

01.04.2016, ab 19.00 Uhr
Rolf Hochhuth
Anekdoten, Gedichte, Szenen 

• Begrüßung: Prof. Dr. Ilse Nagelschmidt
• Einführung: Dr. Ettore Ghibellino
• Rolf Hochhuth Lesung und Gespräch
• Preisverleihungen des Freundeskreises
Anna Amalia und Goethe Freundeskreis e.V.
Karten: 8 € / 3 € ermäßigt
03643 7737 612 • post@annaamalia-goethe.de
Ort: Reithaus im Ilmpark, Platz der Demokratie, 99423 Weimar

Monday, 22. June 2015
von Admin
Keine Kommentare

9. Akademietagung

„Neue Zugänge zu Goethes Werk“

27. August 2015, Reithaus im Ilmpark, Platz der Demokratie, 99423 Weimar – Eintritt frei

Seit 2006 erforscht die Anna Amalia und Goethe Akademie zu Weimar Goethes Leben und Werk unter dem Blickwinkel einer geheimen Verbindung zur Herzogin Anna Amalia von Sachsen-Weimar. Beiträge verschiedener Disziplinen liegen inzwischen vor, die die Anstrengung unternehmen, hinter den Schleier eines Staatsgeheimnisses zu blicken, etwa der Literatur- und Kunstwissenschaft, Biographik, Rechtsgeschichte, Geschichte der Spionage und der Psychoanalyse, wie auch der Informatik. Mit der Monografie „Das Geheimnis in Goethes Liebesgedichten“ (2014) bestätigt der Literaturwissenschaftler Wilhelm Solms diese Theorie als der Schlüssel zur Deutung von Goethes Liebeslyrik.

Die 9. Akademietagung festigt und erweitert die neuen Zugänge. Die Fachvorträge werden im Schwerpunkt die Wissenschaftstheorie, die Literaturwissenschaft sowie Goethes Begriff der Baukunst zum Inhalt haben. Im anschließenden Podiums- und Publikumsgespräch wird die künftige Forschungsausrichtung beraten.

Programm